Datenschutz

pro medico HandelsGmbH

Liebenauer Tangente 6
8041 Graz, Österreich
Tel.:  +43 316 26 26 33
Fax: +43 316 26 26 33-6
Allgemeine E-Mail: office@promedico.at
Auskünfte zum Datenschutz: datenschutz@promedico.at

GF: Karl Heinz Wallenko, Alexander Wallenko
UID-Nr.: ATU64799329
Firmenbuch-Nr.: 325408t
ARA Lizenz-Nr.: 14987
Landesgericht für ZRS Graz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Hier informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten, der stets unter Beachtung der Datenschutzgrundverordnung erfolgt.

1. Verarbeitungstätigkeit

Online-Abrufbarhaltung von Informationen über das Unternehmen des Verantwortlichen und dessen Produkte für Interessenten und Kunden* (derzeit abrufbar unter www.promedico.at)

2. Kontaktdaten des Datenschutzverantwortlichen

Frau Mira Lantos
0316 262633 und datenschutz@promedico.at

3. Zwecke der Datenverarbeitung

- auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung oder -vorbereitung

  • Abrufbarhaltung von Informationen und Werbung über das Unternehmen des Verantwortlichen und dessen Waren und Services („Produkte“)
  • Bereitstellung von Kommunikationskanälen zur Verbreitung der Inhalte und Servicierung des Kundenverhältnisses
  • Erhaltung und Erhöhung der Kundenzufriedenheit und der Kundenbindung durch Analyse des Nutzungsverhaltens mit dem Ziel der Verbesserung des Serviceangebotes, dies unter Einsatz von Google-Analytics

- auf der Rechtsgrundlage der (überwiegenden) berechtigten Interessen: Direktwerbung**

  • Verbreitung/Ausspielung von Werbung für (weitere) Waren und Dienstleistungen des Verantwortlichen im Wege der Direktwerbung („Marketing-zwecke“), soweit gesetzlich zulässig

4. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Überwiegende berechtigte Interessen (siehe Punkt 5)

5. Beschreibung der (überwiegenden) berechtigten Interessen zu Zwecken der Direketwerbung

Der Verantwortliche verarbeitet die Kundendaten (nicht jedoch solche von Kindern oder besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art 9 DSGVO*** („sensible Daten“) auch, um diese zu Zwecken der Direktwerbung für (weitere) Produkte des Verantwortliches zu nutzen. Der Verantwortliche hat an der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung ein berechtigtes Interesse (Erwägungsgrund 47, letzter Satz der DSGVO). Verarbeitet werden dabei ausschließlich jene Kundendaten, über die der Verantwortliche aus einem Vertragsverhältnis verfügt und für die noch die Speicherfrist läuft. Eine Verlängerung der Speicherfrist erfolgt dadurch nicht. Vorrangiges Ziel der Datenverarbeitung ist die Kundengewinnung. Dabei stützt sich der Verantwortliche auf seine konventions- und verfassungsrechtlich geschützte Erwerbsfreiheit (Art. 6 StGG) und Kommunikationsfreiheit (ins. Art 10 EMRK, der auch Werbemaßnahmen schützt) und auf die Rechte

  • zur Übermittlung von postalischer Werbung;
  • zur Vornahme von Werbeanrufen und Übermittlung von Werbefaxen nach Einwilligung;
  • zur Übermittlung von elektronischer Post nach Einwilligung und gemäß § 107 Abs 3 TKG.

Bei der Nutzung dieser Daten hält der Verantwortliche die kommunikationsrechtlichen Vorgaben, insbesondere § 107 TKG, ein.

6. Zweckänderung

Direktwerbung: Der Verantwortliche informiert, dass er die er die personenbezogenen Daten des Kunden auch zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet. Mit der Direktwerbung will der Verantwortliche den Vertrieb der beworbenen eigenen Produkte fördern. Zu diesem Zweck werden diese Daten keinem Dritten unter dessen Verantwortung überlassen. Es besteht keine Unvereinbarkeit mit dem Zweck der ursprünglichen Datenerhebung. 

Der Kunde kann gegen die Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken des Adressverlags und der Direktwerbung jederzeit und ohne Angabe von Gründen Widerspruch einlegen.

7. Bewertungen von persönlichen Aspekten des Kunden

Eine Bewertung von persönlichen Aspekten des Kunden findet nicht statt.

8. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Den Kunden trifft keine Pflicht zur Bereitstellung von Daten.

9. Automatisierte Entscheidungsfindung

Der Kunde unterliegt keiner automatisierten Entscheidung, die ihm gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet.

10. Verarbeitete Datenarten bei Kontaktaufnahme

Bei Nutzung unseres Kontaktformulars wird von Kunden bekannt gegeben: Name, E-Mail-Adresse, Nachrichteninhalte

11. Externe Empfänger von Daten

Einbindung von Content von Drittanbietern

YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA https://support.google.com/youtube/answer/7671399?hl=de; 

anonymisierte IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA https://privacy.google.com/#;

anonymisierte IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung

Auftragsdatenverarbeiter

  • Websitebetreuung: Grafenberg Media OG, Liebenauer Tangente 6, 8041 Graz
  • Hostprovider: easyname GmbH, Fernkorngasse 10/3/501; 1100 Wien
  • Google Analytics (mit “anonymize IP”): Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
  • Social-Media-Redaktionstool swat.io: “Die Socialisten” Social Software Development GmbH, Andreasgasse 6, Top 1, 1070 Wien
  • E-Mail-Kampagnenversand „Mailchimp“: The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA
  • Bewerbermanagement “Preescreen”: Preescreen International GmbH, Mariahilferstraße 17, 1060 Wien
  • Der Verantwortliche behält sich den Einsatz weiterer Auftragsdatenverarbeiter ausdrücklich vor. Diese werden sodann in der auf den Einsatzbeginn folgenden Aktualisierung der Datenschutzinformation ausgewiesen. Diese Datenverarbeitungen der Auftragsdatenverarbeiter finden unter der Verantwortung des Verantwortlichen statt.

12. Drittstaatstransfer

Folgende Daten werden im Zuge der Datenverarbeitung an Staaten außerhalb der EU übermittelt:

Google (EU-US- Privacy-Shield) - Land: USA

Datenarten:

  • Google Analytics: anonymisierte IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung
  • Google Maps: IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung

13. Rechte des Betroffenen

  • Grundlage Art 15 DSGVO „Auskunft“: Der Kunde hat das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten von ihm verarbeitet werden.
  • Grundlage Art 16 DSGVO „Berichtigung“: Der Kunde hat das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen. 
  • Grundlage Art 17 DSGVO „Löschung“: Der Kunde hat das Recht, zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, soferne die in Art 17 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.
  • Grundlage Art 18 DSGVO „Einschränkung“: Der Kunde hat das Recht, zu verlangen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingeschränkt wird, soferne die in Art 18 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.
  • Grundlage Art 21 DSGVO „Widerspruch“: Der Kunde hat das Recht, gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten auf der Grundlage des überwiegenden berechtigten InteressesWiderspruch einzulegen.
  • Grundlage Art 20 DSGVO „Datenübertragbarkeit“: Der Kunde hat das Recht, seine bekannt gegebenen personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

14. Beschwerderecht

  • Grundlage Art 77 DSGVO § 24 DSG: Jeder Kunde hat das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

15. Aufsichtsbehörde

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8-10
A-1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

* Sollten in dieser Datenschutzinformation auf natürliche Personen bezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sein, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise. Bei der Anwendung der Bezeichnung auf bestimmte natürliche Personen ist die jeweils geschlechtsspezifische Form zu verwenden. Unter Kunden werden sowohl Konsumenten (Verbraucher), als auch Unternehmer verstanden.

** Direktwerbung ist die unmittelbare Ansprache der betroffenen Person zu Werbezwecken, etwa zur Zusendung von Briefen oder Prospekten, durch Telefonanrufe oder elektronische Nachrichten.

*** Datenschutzgrundverordnung, abrufbar unter http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32016R0679

Datenschutz

pro medico HandelsGmbH

Liebenauer Tangente 6
8041 Graz, Österreich
Tel.:  +43 316 26 26 33
Fax: +43 316 26 26 33-6
Allgemeine E-Mail: office@promedico.at
Auskünfte zum Datenschutz: datenschutz@promedico.at

GF: Karl Heinz Wallenko, Alexander Wallenko
UID-Nr.: ATU64799329
Firmenbuch-Nr.: 325408t
ARA Lizenz-Nr.: 14987
Landesgericht für ZRS Graz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Hier informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten, der stets unter Beachtung der Datenschutzgrundverordnung erfolgt.

1. Verarbeitungstätigkeit

Online-Abrufbarhaltung von Informationen über das Unternehmen des Verantwortlichen und dessen Produkte für Interessenten und Kunden* (derzeit abrufbar unter www.promedico.at)

2. Kontaktdaten des Datenschutzverantwortlichen

Frau Mira Lantos
0316 262633 und datenschutz@promedico.at

3. Zwecke der Datenverarbeitung

- auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung oder -vorbereitung

  • Abrufbarhaltung von Informationen und Werbung über das Unternehmen des Verantwortlichen und dessen Waren und Services („Produkte“)
  • Bereitstellung von Kommunikationskanälen zur Verbreitung der Inhalte und Servicierung des Kundenverhältnisses
  • Erhaltung und Erhöhung der Kundenzufriedenheit und der Kundenbindung durch Analyse des Nutzungsverhaltens mit dem Ziel der Verbesserung des Serviceangebotes, dies unter Einsatz von Google-Analytics

- auf der Rechtsgrundlage der (überwiegenden) berechtigten Interessen: Direktwerbung**

  • Verbreitung/Ausspielung von Werbung für (weitere) Waren und Dienstleistungen des Verantwortlichen im Wege der Direktwerbung („Marketing-zwecke“), soweit gesetzlich zulässig

4. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Überwiegende berechtigte Interessen (siehe Punkt 5)

5. Beschreibung der (überwiegenden) berechtigten Interessen zu Zwecken der Direketwerbung

Der Verantwortliche verarbeitet die Kundendaten (nicht jedoch solche von Kindern oder besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art 9 DSGVO*** („sensible Daten“) auch, um diese zu Zwecken der Direktwerbung für (weitere) Produkte des Verantwortliches zu nutzen. Der Verantwortliche hat an der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung ein berechtigtes Interesse (Erwägungsgrund 47, letzter Satz der DSGVO). Verarbeitet werden dabei ausschließlich jene Kundendaten, über die der Verantwortliche aus einem Vertragsverhältnis verfügt und für die noch die Speicherfrist läuft. Eine Verlängerung der Speicherfrist erfolgt dadurch nicht. Vorrangiges Ziel der Datenverarbeitung ist die Kundengewinnung. Dabei stützt sich der Verantwortliche auf seine konventions- und verfassungsrechtlich geschützte Erwerbsfreiheit (Art. 6 StGG) und Kommunikationsfreiheit (ins. Art 10 EMRK, der auch Werbemaßnahmen schützt) und auf die Rechte

  • zur Übermittlung von postalischer Werbung;
  • zur Vornahme von Werbeanrufen und Übermittlung von Werbefaxen nach Einwilligung;
  • zur Übermittlung von elektronischer Post nach Einwilligung und gemäß § 107 Abs 3 TKG.

Bei der Nutzung dieser Daten hält der Verantwortliche die kommunikationsrechtlichen Vorgaben, insbesondere § 107 TKG, ein.

6. Zweckänderung

Direktwerbung: Der Verantwortliche informiert, dass er die er die personenbezogenen Daten des Kunden auch zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet. Mit der Direktwerbung will der Verantwortliche den Vertrieb der beworbenen eigenen Produkte fördern. Zu diesem Zweck werden diese Daten keinem Dritten unter dessen Verantwortung überlassen. Es besteht keine Unvereinbarkeit mit dem Zweck der ursprünglichen Datenerhebung.

Der Kunde kann gegen die Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken des Adressverlags und der Direktwerbung jederzeit und ohne Angabe von Gründen Widerspruch einlegen.

7. Bewertungen von persönlichen Aspekten des Kunden

Eine Bewertung von persönlichen Aspekten des Kunden findet nicht statt.

8. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Den Kunden trifft keine Pflicht zur Bereitstellung von Daten.

9. Automatisierte Entscheidungsfindung

Der Kunde unterliegt keiner automatisierten Entscheidung, die ihm gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet.

10. Verarbeitete Datenarten bei Kontaktaufnahme

Bei Nutzung unseres Kontaktformulars wird von Kunden bekannt gegeben: Name, E-Mail-Adresse, Nachrichteninhalte

11. Externe Empfänger von Daten

Einbindung von Content von Drittanbietern

YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA https://support.google.com/youtube/answer/7671399?hl=de;

anonymisierte IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA https://privacy.google.com/#;

anonymisierte IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung

Auftragsdatenverarbeiter

  • Websitebetreuung: Grafenberg Media OG, Liebenauer Tangente 6, 8041 Graz
  • Hostprovider: easyname GmbH, Fernkorngasse 10/3/501; 1100 Wien
  • Google Analytics (mit “anonymize IP”): Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
  • Social-Media-Redaktionstool swat.io: “Die Socialisten” Social Software Development GmbH, Andreasgasse 6, Top 1, 1070 Wien
  • E-Mail-Kampagnenversand „Mailchimp“: The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA
  • Bewerbermanagement “Preescreen”: Preescreen International GmbH, Mariahilferstraße 17, 1060 Wien
  • Der Verantwortliche behält sich den Einsatz weiterer Auftragsdatenverarbeiter ausdrücklich vor. Diese werden sodann in der auf den Einsatzbeginn folgenden Aktualisierung der Datenschutzinformation ausgewiesen. Diese Datenverarbeitungen der Auftragsdatenverarbeiter finden unter der Verantwortung des Verantwortlichen statt.

12. Drittstaatstransfer

Folgende Daten werden im Zuge der Datenverarbeitung an Staaten außerhalb der EU übermittelt:

Google (EU-US- Privacy-Shield) - Land: USA

Datenarten:

  • Google Analytics: anonymisierte IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung
  • Google Maps: IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung

13. Rechte des Betroffenen

  • Grundlage Art 15 DSGVO „Auskunft“: Der Kunde hat das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten von ihm verarbeitet werden.
  • Grundlage Art 16 DSGVO „Berichtigung“: Der Kunde hat das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen. 
  • Grundlage Art 17 DSGVO „Löschung“: Der Kunde hat das Recht, zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, soferne die in Art 17 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.
  • Grundlage Art 18 DSGVO „Einschränkung“: Der Kunde hat das Recht, zu verlangen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingeschränkt wird, soferne die in Art 18 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.
  • Grundlage Art 21 DSGVO „Widerspruch“: Der Kunde hat das Recht, gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten auf der Grundlage des überwiegenden berechtigten InteressesWiderspruch einzulegen.
  • Grundlage Art 20 DSGVO „Datenübertragbarkeit“: Der Kunde hat das Recht, seine bekannt gegebenen personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

14. Beschwerderecht

  • Grundlage Art 77 DSGVO § 24 DSG: Jeder Kunde hat das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

15. Aufsichtsbehörde

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8-10
A-1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

* Sollten in dieser Datenschutzinformation auf natürliche Personen bezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sein, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise. Bei der Anwendung der Bezeichnung auf bestimmte natürliche Personen ist die jeweils geschlechtsspezifische Form zu verwenden. Unter Kunden werden sowohl Konsumenten (Verbraucher), als auch Unternehmer verstanden.

** Direktwerbung ist die unmittelbare Ansprache der betroffenen Person zu Werbezwecken, etwa zur Zusendung von Briefen oder Prospekten, durch Telefonanrufe oder elektronische Nachrichten.

*** Datenschutzgrundverordnung, abrufbar unter http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32016R0679